29 May 2008, 10:30

Schoko-Pekannus-Kuchen

Share

Schoko-Pekannus-Kuchen Schoko-Pekannus-Kuchen Hi-Res


Zutaten

  • 170 gramm Butter
  • 4 Eier
  • 3 EL Kakaopulver
  • 175 gramm Mehl
  • 175 gramm Pekanüsse
  • 0.5 TL Salz
  • 2 Tropfen Vanillearoma
  • 25 gramm Zucker
  • 70 gramm Zucker (brauner)
  • 225 ml Zuckerrübensirup

Zubereitung

Für den Schoko-Pekannus-Kuchen wird zunächst ein Mürbeteig hergestellt. Dazu das Mehl und das Salz in eine Schüssel geben und die Butter (120g) einkneten bis man eine krümelige Mischung hat. Ein Ei trennen, das Eigelb mit 1TL kaltem Wasser verquirlen und auch unter den Teig kneten. Zu eine Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Danach den Teig zwischen Klarsichtfolie ausrollen, die Springform einfetten und die Form mit dem Teig auskleiden. An den Rändern sollte der Teig 2-3 cm hoch sein.

Den Backofen jetzt auf 180°C vorheizen und die Füllung vorbereiten. Dafür wird die Butter (50g) in einem kleinen Topf zerlassen und mit dem Kakopulver vermischt. Dann langsam den Zuckerrübensirup unterrühren. Die restlichen Eier sowie das Eiweiß mit dem braunen Zucker in einer Schüssel schaumig rühren und die Sirup-Schoko-Masse unterrühren. Die Pekanüsse halbieren oder vierteln und ebenfalls dazu geben. Die Füllung in die Teigform geben.

In 30-35 Minuten backen, dann etwas abkühlen lassen und mit Zimt und geschlagener Sahne servieren solange er noch warm ist.

Nährwertangaben

  • 8 Portionen
  • Anspruch mittel
  • Vorbereitungszeit 30 min
  • Gesamtzeit 65 min