Gewürz Lebkuchen

Gewürz Lebkuchen


Zutaten

  • 4 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 Eier
  • 10 gramm Hirschornsalz
  • 190 gramm Honig
  • 100 gramm Mandeln (gehackt)
  • 150 gramm Mandeln (gemahlen)
  • 300 gramm Mehl
  • 1 Msp. Nelken (gemahlen)
  • 75 gramm Orangeat
  • 4 EL Rum (brauner)
  • 150 gramm Zartbitterschokolade
  • 0.5 TL Zimt
  • 190 gramm Zucker

Zubereitung

Zunächst den Honig zusammen mit dem Zucker bei geringer Wärme in einem Topf erwärmen bis sich der Zucker im Honig gelöst hat und dann kurz (ca. 5 Minuten) abkühlen lassen.

Danach das Mehl, ein Ei, die Mandeln mit dem Honig verkneten. Die Mischung mit etwas Nelkenpulver - vorsichtig Dosieren - Zimt und Orangeat würzen. Dann das Hirschhornsalz (Ammoniumhydrogencarbonat, E503) in etwas Rum, ca. 3 EL, verrühren und ebenfalls unter den Teig kneten.

Den fertigen Teig etwa 1-2 cm dick auf einem gut eingefetteten Backblech ausrollen in dem man eine Frischhaltfolie über den Teig legt und dann auf dieser die Rolle bzw. das Nudelholz aufsetzt.

Den Ofen auf ca. 190-200°C vorheizen und den Teig für ca. 15-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Kurz bevor der Teig fertig gebacken ist sollte man ca. 4 EL Aprikosenmarmelade mi 1 EL Rum verrühren und in einem kleinen Topf ein wenig erhitzen. Sobald der Lebkuchen dann fertig gebacken ist wird er dann mit der Aprikosenmarmelade bestrichen. Danach lässt man den Lebkuchen vollständig abkühlen und dabei gut auslüften, damit der Ammonik entweichen kann.

Nachdem der Lebkuchen vollständig abgekühlt ist erhitzt man ca. 150-200g Kuvertüre im Wasserbad und überzieht die fertigen Lebkuchen damit. Sobald die Kuvertüre ein wenig abgekühlt ist sollte man die Lebkuchen in Stücke schneiden um zu vermeiden, dass die Kuvertüre später bei schneiden bricht.

Man kann die Lebkuchen noch nach belieben mit diversen Nüssen, wie Pistazien, Mandeln oder Walnüssen, verzieren.

Achtung: Dieses Rezept verwendet Hirschhornsalz das zu großen Teilen aus Ammoniumhydrogencarbonat besteht und in Rohform gesundheitsschädlich ist. Sobald man den Lebkuchen fertig gebacken hat und den Ofen öffnet sollte man vermeiden die ausströmden Gase (Ammonik) einzuatmen und für gute Belüftung sorgen. Ausserdem sollte man den Lebkuchen erst kosten nachdem er gut ausgelüftet und das Ammoniak entwichen ist.

Kategorien
Zutaten

Anspruch: mittel
Portionen: 30
Vorbereitungszeit: 45 min
Gesamtzeit: 70 min