Streuselkuchen mit Vanille Pudding

Streusselkuchen mit Vanille Pudding


Zutaten

  • 1 TL Backpulver
  • 350 gramm Butter
  • 2 Eier
  • 675 gramm Mehl
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 350 gramm Zucker

Zubereitung

Für den Streuselkuchen 125 g weiche Butter mit 125 Zucker und den Eiern vermischen. 375 g Mehl mit Salz, Backpulver und Vanillezucker vermischen und unter die restlichen Zutaten rühren. Dabei einige Esslöffel Milch unterrühren, sodass der Teig locker vom Löffel fällt.

Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Streusel zubereiten. Dafür 225g kalte Butter, 225g Zucker, ca. 300g Mehl und dem Zimt und Puderzucker mit den Händen verkneten bzw. zwischen den Fingern zerreiben, sodass Streusel entstehen.

Den Teig auf ein eingefettetes Backblech streichen und mit den Streuseln gleichmäßig bestreuen.

Optional kann man unter die Streusel Obst (wie Kirschen, Äpfel oder Rhabarber) oder Vanillepudding geben.

Eine halbe Stunde backen.

Kategorien
Zutaten

Anspruch: mittel
Portionen: 24
Vorbereitungszeit: 30 min
Gesamtzeit: 60 min