Linzer Torte

Linzer Torte


Zutaten

  • 200 gramm Butter
  • 2 Eier
  • 250 gramm Johannisbeergelee
  • 1 TL Mandelblättchen
  • 200 gramm Mandeln (gemahlen)
  • 200 gramm Mehl
  • 1 Messerspitze Nelken (gemahlen)
  • 1 EL Rum (brauner)
  • 1 EL Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepulver
  • 0.5 TL Zimt
  • 1 TL Zitronenschale
  • 200 gramm Zucker

Zubereitung

Für die Linzer Torte die Butter in Flöckchen in eine Schüssel geben und mit Zucker, einem Ei, Mehl, fein gemahlenen Mandeln (mit Schale), Salz, Zimt, Nelkenpulver, abgeriebender Zitronenschale, ungesüßtem Vanillepulver und dem Rum zu einem Mürbeteig verkneten. Eine Kugel formen und eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Die gute Hälfte des Teiges aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen Frischhaltefolie ausrollen, sodass ein Boden entsteht, der in eine 26er Springform passt. Den Teigboden in die eingefettete Springform legen und nun den restlichen Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Teig ebenfalls ausrollen und einen ca. 1,5-2 cm hohen Rand formen und in der Springform andrücken.

Den Ofen auf ca. 175-180°C vorheizen.

Das Johannisbeer-Gelee großzügig auf der Linzer-Torte verteilen. Aus dem restlichen Teig Teigstränge schneiden und diese gitterartig auf die Linzer Torte legen. Den Rand nun soweit runterdrücken, sodass er nicht zu weit nach oben absteht und ungefähr mit den Teigsträngen abschließt. Das zweite Ei trennen, das Eigelb mit der Sahne verquirlen und mit einem Pinsel auf den Teigstreifen und dem Rand verteilen. Dann noch den Rand der Torte mit Mandelblättchen besträuen.

Die Linzer Torte in den Ofen geben und ca. 45-50 min backen. Hin und wieder nach der Linzer Torte schauen und gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.

Alternativ zu dem Johannisbeer-Gelee kann man auch Himbeermarmelade für die Linzer Torte verwenden.

Kategorien
Zutaten

Anspruch: mittel
Portionen: 12
Vorbereitungszeit: 30 min
Gesamtzeit: 150 min