Feenküsse

Feenküsse


Zutaten

  • 100 gramm Butter
  • 2 Eier
  • 150 gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 48 Stück Toffifee
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 210 gramm Zucker

Zubereitung

Für die Feenküsse wird zunächst das Mehl mit 50g Zucker, der Butter, einem Eigelb sowie Wasser und Salz zusammen gründlich verknetet.

Diesen Teig packt man in Klarsichtfolie und lässt ihn nun für etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Dann wird der Teig dünn ausgerollt und es werden Kreise mit ca. 4-6 cm Durchmesser ausgestochen. In die Mitte kommt jeweils ein Toffifee, so dass die Rundung nach oben zeigt, d.h. das Toffifee auf dem Kopf steht.

Das Eiweiß wird mit dem Zitronensaft steif geschlagen und dabei lässt man langsam den restlichen Zucker einrieseln. Der so gewonnene Eischnee wird nun über die Toffifee auf die Kreise gespritzt, so dass die Toffifee ganz bedeckt sind.

Gebacken werden die Feenküsse nun für 15-20 Minuten bei ca. 175°C in der mittleren Schiene des Backofens.

Kategorien
Zutaten

Anspruch: mittel
Portionen: 48
Vorbereitungszeit: 30 min
Gesamtzeit: 50 min