03 Mar 2010, 19:59

Blätterteigtaschen

Share


Zutaten

  • 1 Bund Basilikum
  • 450 gramm Blätterteig
  • 150 gramm Champignons
  • 1 Stück (M) Eier
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 150 gramm Kohlrabi
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Parmesan
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150 gramm Quark
  • 3 EL Sahne
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Für die Blätterteigtaschen kann man entweder TK-Blätterteig oder frischen aus dem Kühlregal verwenden. Bei TK-Blätterteig muss man die Platten zunächst auftauen lassen und dann übereinander legen, mit etwas Mehl bestäuben und dann dünn ausrollen. Frischer Blätterteig kann direkt verarbeitet werden.

Zunächst den Kohlrabi schälen und in feine Stifte schneiden. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Zwischenzeitlich schon den Backofen auf 200°C vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen. Dann etwas Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Pilze mit den Kohlrabistiften anbraten. Noch etwas Knoblauch und Zitronensaft dazu geben und noch etwas garen lassen. Die Basilikumblättchen mit dem Quark, dem Käse und dem Ei vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann zur Pilz-Kohlrabi-Mischung geben. Alles gründlich vermischen.

Den Blätterteig in gleichmäßig großen Rechtecke (Seitenverhältnis etwa 4:1) zerteilen und die Ränder mit Wasser einpinseln.

Die Füllung auf einer Hälfte der Taschen verteilen und dann zuklappen und die Ränder mit einer Gabel eindrücken. Die Taschen mit Sahne bestreichen und noch etwas geriebenen Käse darüber verteilen.

In der mittleren Schiene des Ofens etwa 25 Minuten backen.

 

Nährwertangaben

  • 8 Portionen
  • Brennwert 30000 kJ
  • Anspruch mittel
  • Vorbereitungszeit 45 min
  • Gesamtzeit 70 min