30 Dec 2013, 15:54

Guacamole II

Guacamole Guacamole Hi-Res


Zutaten

  • 2 Stück Avocado
  • 0.5 Stück Chili (Schote)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 0.5 Stück Limette
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Tomaten
  • 1 Stück (klein) Zwiebel

Zubereitung

Beide Avocados sind in der Mitte, enlang der Kernachse, aufzuschneiden und gegengleich zu drehen. Danach wird der Kern entfernt und das weiche Fruchtfleisch mit einem großen Löffel ausgehoben. Geben Sie das Fruchfleisch in einen Mixer oder Mixbecher und zerkleinern Sie es bis es ganz fein ist.

 Danach geben Sie den Limonensaft, die fein gehackte Zwiebel, die gepresseten Knoblauchzehen sowie die fein gehackte Chilischote hinzu. Alles nocheinmal durchmixen und dann in eine Schüssel geben.

 Dann die Tomate fein hacken, ebenfalls dazu geben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwertangaben

  • 6 Portionen
  • Anspruch einfach
  • Vorbereitungszeit 15 min
  • Gesamtzeit 15 min

10 Apr 2011, 15:50

Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe Kürbiscremesuppe Hi-Res


Zutaten

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stück Kürbis
  • 3 Stück (mittelgroß) Kartoffel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Etwas Muskat
  • 4 EL Olivenöl
  • 75 gramm Parmesan
  • 1 Etwas Pfeffer
  • 1 EL Rosmarin
  • 100 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Stück Zwiebel

Zubereitung

Den Kürbis gründlich waschen, Strunk und holzige Stellen abschneiden. Kerne mit einem Löffel entfernen und den Rest würfeln.

Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel schneiden.

Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin fein hacken und in einem großen Topf im Olivenöl andünsten. Dann Kürbis, Kartoffeln und

Rosmarin zufügen und kurz schmoren lassen. Mit dem Weißwein ablöschen. Anschließend die Gemüsebrühe zugeben und alles weich kochen.

Nun die Suppe pürieren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Sahne zugeben und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Den Parmesan reiben und unterrühren.

Die Suppe z.B. mit frischem Weißbrot servieren.

Hokkaido-Kürbis kann ungeschält verwendet werden, da die Schale beim Kochen ganz weich wird.

 

Nährwertangaben

  • 2 Portionen
  • Anspruch mittel
  • Vorbereitungszeit 15 min
  • Gesamtzeit 40 min

10 Apr 2011, 15:35

Schleifennudeln mit Tomaten-Tatar

Schleifennudeln mit Tomaten-Tatar Schleifennudeln mit Tomaten-Tatar Hi-Res


Zutaten

  • 1 Etwas Basilikum
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 200 gramm Schleifennudeln
  • 300 gramm Tomaten
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

*Es eignen sich auch andere Nudelsorten *

Nudelwasser aufsetzen und in der

Zwischenzeit die Tomaten waschen

und erst grob, dann fein hacken –

das geht auch gut mit einem

Zwiebelhacker.

Nudeln ins kochende Wasser geben.

Einige Blättchen Basilikum (ca. ein

halbes Bäumchen) mit der

geschälten Knoblauchzehe sehr fein

hacken und mit dem Olivenöl unter

die Tomaten mischen.

Tatar mit Salz, Pfeffer und dem

Zucker abschmecken. Die fertigen

ganz heißen Nudeln sofort mit dem

Tatar servieren. Dazu am besten

vorher die Teller mit heißem Wasser

abspülen.

Nährwertangaben

  • 2 Portionen
  • Anspruch einfach
  • Vorbereitungszeit 20 min
  • Gesamtzeit 30 min

10 Apr 2011, 15:30

Tomaten mit Couscousfüllung

Tomaten mit Couscousfülling Tomaten mit Couscousfülling Hi-Res


Zutaten

  • 50 gramm Couscous
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Minze
  • 1 Etwas Paprikapulver
  • 1 Etwas Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 50 gramm Schafskäse
  • 4 Stück (groß) Tomaten
  • 200 ml Wasser

Zubereitung

Den Couscous in eine Schüssel geben

und solange mit kochendem Wasser

übergießen bis er gerade so komplett

bedeckt ist. Ca. 15-30 Minuten quellen

lassen.

In der Zwischenzeit die Tomaten

waschen und einen Deckel abschneiden.

Die Tomaten mit einem Löffel aushöhlen

und das Innere fein hacken. Mit

zerkrümeltem Schafskäse, Salz, Pfeffer

und Paprikapulver mischen. Den

Knoblauch pressen und zusammen mit

der gehackten Minze untermischen.

Die Mischung in die Tomaten füllen,

Tomatendeckel auflegen und das ganze

15 Minuten dünsten oder im Backofen

warm machen.

Nährwertangaben

  • 2 Portionen
  • Anspruch mittel
  • Vorbereitungszeit 20 min
  • Gesamtzeit 45 min

07 Mar 2011, 22:47

Polenta mit Parmesan und Tomaten

Polenta mit Parmesan und Tomaten Polenta mit Parmesan und Tomaten Hi-Res


Zutaten

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Parmesan
  • 1 Etwas Petersilie
  • 100 gramm Polenta
  • 1 Prise Salz
  • 100 gramm Tomaten

Zubereitung

Die Gemüsebrühe mit der Milch mischen, aufkochen und salzen. Polenta mit dem Schneebesen einrühren, den Deckel auflegen und bei schwacher Hitze 5 Minuten garen. Ab und zu umrühren.

Den Parmesan reiben und unter die Polenta-Masse rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Tomaten fein würfeln, die Kräuter klein schneiden und mit beidem der Polenta-Masse den letzten Schliff geben.

Nährwertangaben

  • 2 Portionen
  • Anspruch einfach
  • Vorbereitungszeit 20 min
  • Gesamtzeit 20 min

29 Mar 2010, 00:18

Buchweizen-Bärlauch mit Raclettekäse

Buchweizen-Bärlauch mit Raclettekäse Buchweizen-Bärlauch mit Raclettekäse Hi-Res


Zutaten

  • 1 Bund Bärlauch
  • 250 gramm Buchweizen
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 1 EL Dijon Senf
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Stange Lauch
  • 1 Prise Pfeffer
  • 350 gramm Raclettekäse
  • 1 EL Süßer Senf
  • 1 Prise Salz
  • 50 gramm Semmelbrösel

Zubereitung

Den Lauch von den Wurzeln und den Enden trennen, längs zerteilen, gründlich abspülen und quer in kleine Stücke zerteilen.

Danach die Butter in einen Topf geben, zerlaufen lassen und den Lauch bei moderater Hitze darin etwas dünsten. Nach ein paar Minuten den Buchweizen untermischen, kurz mit anbraten und dann mit der Gemüsebrühe auffüllen. Bei geringer Hitze und aufgelegtem Deckel ca. 20 Minuten garen bis der Buchweizen weich ist.

In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen und fein hacken. Dann den Käse von der Rinde befreien, den Senf mischen und den Käse damit einstreichen. Die Semmelbrösel in einen tiefen Teller geben und den vorbereiteten Käse darin wenden.

Sobald die Buchweizen-Mischung fertig ist die Creme Fraiche und den Buchweizen untermischen, und warmhalten während der Käse zubereitet wird. Dazu etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, den panierten Käse hineingeben und einige Minuten erhitzen bis der Käse zu zerlaufen beginnt. In der Zwischenzeit den Buchweizen auf zwei Tellern verteilen und dann den Käse auf den Buchweizen geben. Sofort servieren.

Nährwertangaben

  • 2 Portionen
  • Anspruch einfach
  • Vorbereitungszeit 20 min
  • Gesamtzeit 30 min

03 Mar 2010, 19:59

Blätterteigtaschen

Zutaten

  • 1 Bund Basilikum
  • 450 gramm Blätterteig
  • 150 gramm Champignons
  • 1 Stück (M) Eier
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 150 gramm Kohlrabi
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Parmesan
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150 gramm Quark
  • 3 EL Sahne
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Für die Blätterteigtaschen kann man entweder TK-Blätterteig oder frischen aus dem Kühlregal verwenden. Bei TK-Blätterteig muss man die Platten zunächst auftauen lassen und dann übereinander legen, mit etwas Mehl bestäuben und dann dünn ausrollen. Frischer Blätterteig kann direkt verarbeitet werden.

Zunächst den Kohlrabi schälen und in feine Stifte schneiden. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Zwischenzeitlich schon den Backofen auf 200°C vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen. Dann etwas Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Pilze mit den Kohlrabistiften anbraten. Noch etwas Knoblauch und Zitronensaft dazu geben und noch etwas garen lassen. Die Basilikumblättchen mit dem Quark, dem Käse und dem Ei vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann zur Pilz-Kohlrabi-Mischung geben. Alles gründlich vermischen.

Den Blätterteig in gleichmäßig großen Rechtecke (Seitenverhältnis etwa 4:1) zerteilen und die Ränder mit Wasser einpinseln.

Die Füllung auf einer Hälfte der Taschen verteilen und dann zuklappen und die Ränder mit einer Gabel eindrücken. Die Taschen mit Sahne bestreichen und noch etwas geriebenen Käse darüber verteilen.

In der mittleren Schiene des Ofens etwa 25 Minuten backen.

 

Nährwertangaben

  • 8 Portionen
  • Brennwert 30000 kJ
  • Anspruch mittel
  • Vorbereitungszeit 45 min
  • Gesamtzeit 70 min

03 Mar 2010, 19:55

Linsensuppe mit Kartoffeln

Linsensuppe mit Kartoffeln Linsensuppe mit Kartoffeln Hi-Res


Zutaten

  • 2 TL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 225 gramm Kartoffel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 300 gramm (grüne) Linsen
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 2 Stück Möhren
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Prise Pfeffer
  • 0.25 TL Rosmarin
  • 0.25 TL Salbei
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 450 ml Wasser
  • 1 Stück Zwiebel

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Karotten fein hacken.

Die Linsen unter sauberen Wasser spülen, dann die Butter in einem großen Topf zerlassen und darin die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotten 4-5 Minuten garen. Dabei hin und wieder umrühren. Die Linsen zusammen mit dem Salbei, Lorbeerblatt und Wasser hinzugeben, aufkochen lassen, Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen.

Die Kartoffeln würfeln und zusammen mit der Brühe und dem Tomatenmark zum restlichen Gemüse geben. Erneut zum kochen bringen, den Deckel auflegen und weiter 25-30 Minuten köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mit Petersilie abschmecken.

Nährwertangaben

  • 4 Portionen
  • Anspruch mittel
  • Vorbereitungszeit 40 min
  • Gesamtzeit 60 min

25 Feb 2010, 21:24

Risotto mit Pilzen

Risotto mit Pilzen Risotto mit Pilzen Hi-Res


Zutaten

  • 25 gramm Butter
  • 200 gramm Champignons
  • 0.25 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 gramm Parmesan
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150 gramm Risottoreis
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Weißwein
  • 2 Stück Zwiebel

Zubereitung

Die Zwiebel kleinhacken und in der Butter kurz anbraten. Danach den Reis hinzugeben und rühren bis er glasig wird. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen lassen und dann die Hitze zurück nehmen. Dann unter gelegentlichem Umrühren für 15-20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Pilze in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl mit Butter anbraten. Zitronensaft und Knoblauch hinzugeben.

Sobald der Reis dickflüssig wird nach Bedarf Wein oder Wasser hinzugeben. Der Reis sollte eine breiartige Konsistenz annehmen. Schließlich mit Salz, Pfeffer und Parmesan abschmecken.

Die Pilze unter den Reis mischen sobald dieser fertig ist und mit Petersilie überstreuen.

Nährwertangaben

  • 2 Portionen
  • Anspruch mittel
  • Vorbereitungszeit 20 min
  • Gesamtzeit 40 min

25 Feb 2010, 21:24

Couscous-Salat

Zutaten

  • 250 gramm Couscous
  • 1 TL Curry
  • 2 Prise Kräutersalz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stück (rot) Paprika
  • 1 Stück Pepperoni
  • 8 Stück (Cocktail) Tomaten
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Stück Zucchini
  • 0.5 Stück Zwiebel

Zubereitung

Den Couscous in eine Schüssel füllen und mit kochendem Wasser übergießen, so dass er etwas mehr als bedeckt ist.

Die Zucchini, Paprika und Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden. Die Cocktailtomaten und Pepperoni ebenfalls klein schneiden.

Nachdem der Couscous abgekühlt ist das Gemüse damit vermischen und mit viel Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Öl und Curry abschmecken.

Nährwertangaben

  • 4 Portionen
  • Anspruch einfach
  • Vorbereitungszeit 30 min
  • Gesamtzeit 30 min